Am  23. September startete der Lions-Club Hagen-Harkort das 8. Hagener Entenrennen.



Unter dem Motto "Enten lieben Bildung" schwammen in 2 getrennten Rennen Hagener Plastikenten um den Sieg für eine gute Sache. Zahlreiche Zuschauer verfolgten vom Ufer und von den Brücken aus, wie die Plastikenten für etwa 2 Stunden die heimischen Stockenten aus ihrem Revier auf dem Volmeabschnitt zwischen der Marktbrücke und dem Rathaus an der Volme verdrängten.


Werbeplakat für das Rennen am Geländer der Marktbrücke
Werbeplakat für das Rennen am Geländer der Marktbrücke

Noch vor dem offiziellen Beginn des „Kindergartenenten-Rennens“ drängen sich viele Zuschauer im Bereich der Marktbrücke, wo an einem Losstand des Lions-Club noch die letzten Lose gekauft werden können.

An einem weiteren Stand können bei Mitgliedern von „Fit For Future“ Zuschauer und Helfer Getränke und Salzbrezeln erwerben, um die Zeit bis zum Beginn des ersten Rennens zu überbrücken.

Vor Beginn der eigentlichen Rennen stellen sich nämlich alle von Hagener Kindergärten liebevoll gestalteten „Big Ducks“ einem "Schönheitswettbewerb". Nach einer Begutachtung durch die Jury werden die 3 schönsten Enten prämiert.

 

Das Vorrennen der Kindergartenenten


Die Prämierung der Kindergartenenten
Die Prämierung der Kindergartenenten

Nach der Begutachtung und Prämierung der schönsten "Big Ducks" werden alle Rennteilnehmer an den Startpunkt unterhalb der Marktbrücke gebracht. Unter den Augen der zahlreichen Zuschauer übernimmt nun die Helfergruppe des Lions-Club um Dr. Jürgen Schalk die weiteren Startvorbereitungen und begleitet die Rennteilnehmer nach dem Start über die gesamte Strecke bis zum Ziel. Dort nehmen dann die Helfer des THW am Einlauftrichter zuerst die Sieger und dann alle ankommenden Wetttbewerber in Empfang.

 Das Entenrennen

 

Gut verpackt in den Transportbehältern warten die kleinen Rennenten schon ungeduldig auf ihren großen Auftritt:


In den Transportkisten fiebern die Rennenten dem Wettkampf entgegen
In den Transportkisten fiebern die Rennenten dem Wettkampf entgegen


Aber zuerst einmal müssen sie von Helfern in die Startvorrichtung -die Ladeschaufel eines Radladers- umgepackt werden. Dann fährt der Radlader an das Geländer der Marktbrücke heran ...


... hebt langsam seine Schaufel und endlich springen mehr als 3000 kleine gelbe Rennenten in einem großen Satz über das Geländer der Marktbrücke in die Volme. Jetzt gilt es, den besten Platz in der Strömung zu erschwimmen, Hindernissen möglichst auszuweichen und als erste am Ziel vor der Rathaustreppe anzukommen. Wieder sorgen die Helfer vom Lions-Club dafür, das verirrte und vom Weg  abgekommene Wettschwimmer zurück in die Strömung gelangen ...


                                                                   zurück zu Aktivitäten 2014

FIT FOR FUTURE e.V. Hagen
Beratungsstelle

Rathausstr. 39

58095 Hagen

Tel:    02331/8422910

Fax:   02331/8422985

Mobil: Beraterabhängig;

            bitte unter Beratung nachschauen

Mail:   info@fitforfuture-hagen.de

 

Postanschrift:

FIT FOR FUTURE e.V. Hagen

Rathausstr. 39

58095 Hagen

 

Öffnungszeiten:

Vormittags

Dienstag bis Donnerstag von         09 - 13 Uhr

Nachmittags

Mittwoch - Donnerstag von

15 bis 17 Uhr;

zusätzlich nach Vereinbarung

 

Spendenkonto

MÄRKISCHE BANK

IBAN DE39450600095064825110

BIC   GENODEM1HGN

 

                              

Letzte Aktualisierung vom 17.10.2018